1. Weihnachtsmützen gestalten mit Glitzer, Bänder, Streuteile, Blumen, Krepppapier und Filz

2. Spiele: Schlittenrennen, Rentierwurfspiel, Wichteltuscheln, Wichtelgucker (Kim-Spiel),

3. Nudelsnack mit Gemüseplatte

 

4. Knusperhäusschen und Co.

Kleine Kekshäuser, Kerzen, bunte Kekse wurden mit Lebkuchen, Schokoladenkränze, Gummibärchen und Mandeln verziert.

5. Die Kinder konnten sich aus den weihnachtlichen Glitzer Tattoos: Sterne, Tannenbäume, Kerzen oder Schneemänner aussuchen.

 

Am Samstag konnte die Kinder in der Wichtelwerkstatt basteln singen, spielen, gestalten und naschen und erhielten

die Wichtel- Urkunde.

6. In gemütlicher Runde wurden Gedichte gelesen, Lieder gesungen und die Geschichte von den "Drei Männlein im Wald" von den Gebrüder Grimm erzählt.

 

7. Überreichung der Wichtel-Tag- Urkunde, einer Mappe mit Geschichte, Gedichten und einem Bastelset DIY zum nähen.


Kreativfee Tanja und mir hat es sehr viel Spaß gemacht. Die Bilder sprechen für sich.

Vielen Dank für den schönen Tag!